Alwin & Bettina Beirer unterstützen DRK-Ortsverein

Den Reinerlös aus dem 3. Schlemmerabend am 24. Juli im „Beirers Landmarkt“ haben Alwin und Bettina Beirer dem DRK-Ortsverein Sipplingen e.V. gespendet. Stolze 320 Euro konnten an das DRK Sipplingen übergeben werden, das die Spende in die dringend notwendige Ersatzbeschaffung eines neuen (gebrauchten) Einsatzfahrzeuges investiert. Der DRK-Vorsitzende Kurt Binder und die Bereitschaftsleiter Christine Thiel und Georg Kuhn konnten den symbolischen Scheck in der vergangenen Woche von Familie Beirer entgegen nehmen. Wir sagen Alwin und Bettina Beirer ein herzliches Dankeschön für diese wichtige und großzügige Spende.

Spende Familie Beirer Spende Familie Beirer

 

 

 

 

 

 

 

Der DRK-Ortsverein unterhält 2 vereinseigene DRK-Einsatzfahrzeuge, um bei Katastrophen- und Unglücksfällen, Sanitätseinsätzen, bei Einsätzen der Feuerwehr Sipplingen, bei Verkehrsunfällen, im Rahmen der First-Responder-Einsätze sowohl die DRK-Helfer als auch das umfangreiche, medizinische Versorgungsmaterial schnell vor Ort bringen zu können. Nur so kann eine sachgerechte medizinische Notfallversorgung gewährleistet werden.

Der DRK Ortsverein Sipplingen e.V. muss diese Einsatzfahrzeuge, ebenso wie sämtliche notfallmedizinische Ausrüstung, aus eigenen finanziellen Mitteln beschaffen, unterhalten und betriebsbereit vorhalten. Das bisherige VW-Einsatzfahrzeug, das mittlerweile 21 Jahre alt ist, muss wegen eines Motor- und Getriebeschadens ausgesondert werden. Für die Ersatzbeschaffung werden seitens der Krankenkassen, des Verbandes oder des Landes KEINERLEI Zuschüsse gewährt, so dass wir auf Spenden hierzu dringend angewiesen sind.

Wenn SIE uns in der Ersatzbeschaffung des Einsatzfahrzeuges ebenfalls unterstützen wollen, sagen wir Ihnen ein herzliches Dankeschön. Mit einer Spende auf unser Vereinskonto bei der Volksbank Überlingen eG, IBAN: DE64 6906 1800 0014 0071 05, Stichwort: Einsatzfahrzeug, helfen Sie uns und in Not geratenen Mitmenschen. Selbstverständlich können wir Ihnen über Ihre Spende auch eine steuerwirksame Spendenbescheinigung zukommen lassen.

Ihr DRK-Ortsverein Sipplingen e.V.
Kurt Binder, Georg Kuhn & Christine Thiel
www.drk-sipplingen.de

Diese Seite als PDF speichern

 


 

Übung mit der Feuerwehr 19.05.2017

Die freiwillige Feuerwehr Sipplingen und das DRK Ortsgruppe Sipplingen haben am 19.05.2017 eine gemeinsame Übung absolviert. Das Übungsobjekt war das Pumpenhaus der BWV in Sipplingen. Die weitverzweigte Anlage forderte die Kameradeninnen und Kameraden in hohem Maße. Um eine bessere Übersicht des Gebäudes zu erlangen, sind solche regelmäßigen Übungen extrem wichtig für die Sicherheit der dort arbeitenden Mitbürger.

Hier einige Bilder der Übung und der Nachbesprechung.

Die Jahreshauptversammlung des DRK OV Sipplingen – 31.03.2017

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung fand im Sportlerheim statt. Neben unseren eigenen Kameradinnen und Kameraden erhielten wir den geschätzten Besuch von der Delegation der Feuerwehr , des DLRG sowie von den Kameraden des Kreisverbandes.

Neben interessanten Berichten aus den Ressorts beschlossen wir unsere neue Satzung.

Unser Dank gilt allen Spenderinnen und Spendern, die unseren Ortsverein finanziell unterstützen. Ebenso möchten wir uns bei allen Freunden und Helfern bedanken, die uns bei unseren vielfältigen Tätigkeiten mit Rat und Tat unterstützen.

Dorfputzete 2017

Das DRK-Sipplingen hat auch in diesem Jahr die Sipplinger-Dorfputzete mit einem Kocheinsatz unterstützt. Wie bereits in den vergangenen Jahren haben wir für die fleißigen Helferinnen und Helfer der Sipplinger Vereine einen deftigen Erbseneintopf in unserer Feldkücher zubereitet. Danach gab es zum Kaffee noch ein leckeres Zopfbrot. Wir danken der Gemeinde für die Bereitstellung der Räumlichkeiten. Ebenso bedanken wir uns bei Herrn Bürgermeister Neher und Frau Sonntag für die „tätige Mithilfe“ beim  Würschdle-Braten :-).

Pressetermin JRK -Aktion „Pfand daneben“

Heute hat die Jugendrotkreuz-Gruppe des DRK-Sipplingen sein smartes Projekt „Pfand daneben“ am Volleyballplatz im Strandbad der Öffentlichkeit vorgestellt. Es geht bei dem Projekt darum, Menschen die Pfandflaschen aus Abfallkörben sammeln zu unterstützen und auch zu schützen. 

Pfandflaschen sind wertvoll. 

Viele der sogenannten Pfandsammler leben an der Armutsgrenze und bessern sich durch das Pfand ihr schmales Budget auf. Dazu mussten diese Menschen bisher unter unwürdigen Umständen in den Mülltonnen die begehrten Pfandflaschen herausfischen. Das dies mit einem hohen Verletzungsrisiko verbunden gewesen war, dürfte auf der Hand liegen. Durch die in unmittelbarer Nähe zu den Mülltonnen angebrachten Flaschenkästen, ist es jetzt für sie möglich, die Pfandflaschen einfach und sicher zu entnehmen. 

Merkwürdig, dass diese pfiffige Idee der Sipplinger Jugendlichen nicht schon früher Schule gemacht hat. 

Also, liebe Mitbürger, beim nächsten erfrischendem Getränk einfach die leere Pfandflasche in den Kasten stellen und nicht in die Tonne geben. Das spart Abfall und schont die Umwelt – ganz zu schweigen von dem guten Werk, dass für die schwächeren Mitglieder unserer Gesellschaft getan wird. 

Jetzt mitmachen: Aktion „Spender werben Spender“

Jeder, der einen neuen Blutspender wirbt und diesen beim DRK-Blutspendetermin in Baden-Württemberg oder Hessen begleitet, erhält einen exklusiven Rucksack.
Gültig vom 01. März bis 30. April 2017.

Täglich benötigen wir in Baden-Württemberg knapp 1.800, in Hessen knapp 900 Blutspenden. Wir suchen also neue Helden, um auch zukünftig die Versorgung sicherstellen zu können und Sie können helfen: Als engagierter Lebensretter sind Sie der beste Botschafter: Begeistern Sie Ihr persönliches Umfeld und bringen Sie einen neuen Blutspender mit zu den Terminen.

Retten Sie mit Freunden, Familien, Kollegen oder Sportkameraden gemeinsam Leben.

Als Dankeschön für jeden geworbenen Blutspender erhalten Sie im Aktionszeitraum vom 01. März bis 30. April 2017 einen exklusiven DRK-Rucksack. Zum Erhalt des Rucksackes muss der Teilnahmecoupon vollständig ausgefüllt abgegeben werden. Der Werbende erhält den Rucksack auch dann, wenn er selbst oder der neue Spender an diesem Tag nicht spenden darf. Bedingung ist jedoch, dass der neue Blutspender noch nicht beim DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen registriert ist.

Hier können Sie den Teilnahme-Coupon herunterladen.

Viel Spaß beim mitmachen.